Aktuelle Informationen

 

Auswirkungen neues Infektionsschutzgesetz


Das neue Infektionsschutzgesetz ist nun von Herrn Steinmeier unterzeichnet und der Bundesrat hat den Weg frei gemacht für die Bundesnotbremse. Dies bedeutet auch neue Regularien für unseren Schwimmbetrieb.

Gemäß der Information des Bottroper Sport- und Bäderbetriebes  bleiben die städtischen Sporthallen und Bäder bis auf weiteres und vorerst auf unbestimmte Zeit geschlossen.
Mit Lockerungen ist erst wieder bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner zu rechnen. Dieser Schwellenwert von 100 muss an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten werden.

Somit müssen wir weiter abwarten, wann der Schwimmbetrieb wieder aufgenommen werden kann.




Liebe Aktive, liebe Eltern,

aus aktuellem Anlass möchten wir euch einmal über die momentane Situation informieren:


Gestern (26.03.21) hat das Land NRW eine neue Corona-Schutzverordnung, gültig ab 29.03.21, erlassen. Hier gibt es erstmals seit Beginn des aktuellen Lockdowns wieder die Möglichkeit, „Anfängerschwimmausbildung und Kleinkinderschwimmkurse...“ anzubieten.

Um etwaigen Gerüchten entgegenzutreten, teilen wir euch mit, dass die Bäder *nicht* am Montag öffnen werden, sondern der Trainingsbetrieb weiterhin ruhen muss. Es handelt sich lediglich um eine Ermächtigung des Landes für die Badbetreiber. Diese - in unserem Fall also die Stadt Bottrop - haben das letzte Wort, wann und unter welchen Voraussetzungen sie öffnen werden. Die Stadt Bottrop hat gestern noch einmal betont, dass sie bei ihrer bisherigen Planung verbleibt und somit sämtliche Sporthallen und Bäder mindestens bis zum 18.04.21 geschlossen bleiben.


Aber...

wir begrüßen diese Regelung des Landes ausdrücklich als ersten Schritt in Richtung einer Wiederaufnahme des Schwimmbetriebs. Wir stehen bereits mit der Stadt in Kontakt, um zu klären, ab wann es tatsächlich wieder losgehen kann. Hierüber werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Wir bitten euch daher weiterhin um Geduld und Verständnis dafür, dass hier viele Akteure beteiligt sind und etliche Fragen zu beantworten sind. Wir werden von unserer Seite alles tun, um schnellstmöglich wieder ins Wasser zu können.


Wir wünschen euch und euren Familien ein frohes Osterfest und stehen euch für Fragen natürlich gerne zur Verfügung.


Bleibt bitte gesund!

Eure SVg Bottrop 1924


Übergabe der Sponsoren Kleidung der MSM Security


Mit einer kompletten Ausrüstung der Förderschwimmer Niklas Janik, Laura Thürstein und Nele Banczyk begrüßen wir herzlich die MSM Security als neuen Sponsor der SVg 1924 Bottrop e.V. .

Wir freuen uns, dass auch der Schwimmsport immer mehr an Aufmerksamkeit erlangt. Ein so wichtiger Sponsor wie die MSM Security unterstützt nicht nur die Schwimmer des Bottroper Leistungssport, sondern auch die Wettkampfgruppe 1 und 2.

Mit einer Übergabe von einem kompletten Trainingsanzug für die drei Förder-schwimmer des Bottroper Leistungssport am Donnerstag, den 18.03.2021 konnte der SVg 1924 Bottrop das Ehepaar Mölders als Inhaber der MSM Security begrüßen.

Dem aber nicht genug. Der Vorstandsvorsitzende Norbert Heidenhof nahm freudig die Anzüge, sowie einen kompletten Satz Shirts für die Schwimmer der Wettkampfgruppen 1 und 2 entgegen und freute sich über so viel Wertschätzung des Bottroper Schwimmsports.

Wir bedanken uns bei dem großzügigen Sponsoring unserer Leistungs-schwimmer und der Wettkampfschwimmer und werden ab dem heutigen Tag mit Stolz das Logo der MSM auf der Kleidung tragen.










 



#PinkGegenRassismus


Internationale Wochen gegen Rassismus vom 16.03.2021 – 29.03.2021


Auch die SVg Bottrop 1924 ist gegen Rassismus und ist stolz über die Vielfältigkeit der Nationen die durch unsere Mitglieder verkörpert wird.

Natürlich war es somit keine Frage die Aktion des Schwimmverbandes NRW tatkräftig mit Bildern zu unterstützen.

Die Aktion lief weltweit über die Social-Media-Kanäle und wurde zudem von der Sportjugend NRW im Rahmen des Projektes „Ich stehe für #DEMOKRATIEundRESPEKT“ gefördert.

Unter dem selbst gewählten Motto: „Unsere Nationalität – Mensch-“

und mehreren Fotoshooting-Aktionen ließen auch die kleinsten Aktiven keinen Zweifel daran, dass es in unserem Verein keine Unterschiede bei Hautfarbe, Haarfarbe, religiöser Einstellung oder körperlicher Eingeschränktheit gemacht werden.

Wir sind stolz ein Verein zu sein, der weiterhin gegen Rassismus steht und zu 100 % die Menschenwürde respektiert und im Trainingsalltag auch lebt.

Auch zukünftig werden wir die Aktion mit dem Tragen von Badekappen in Pink unterstützen und zusammen gegen Rassismus stehen. Die Kappen werden unsere aktiven Wettkämpfer mit Stolz auf den Wettkämpfen tragen und damit noch einmal unterstreichen, dass bei uns im Verein Rassismus nicht toleriert wird.





















 


 

















 Wegen der Coronapandemie sind nur wenige Termine für 2021 eingetragen.











 

 

Kontakt:

Geschäftsstelle

SVg Bottrop 1924

Hallenbad am Sportpark

Parkstr. 41
46236 Bottrop


Tel. 02041/1628884
Fax 02041/1628885

Unser Telefon ist nicht besetzt. Bitte kommen Sie zu einem persönlichen Gespräch während unserer Trainingszeit zum Hallenbad oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


E-Mail:
info@svgbottrop.de  

jugend@svgbottrop.de

gahlen@svgbottrop.de  

schwimmschule@svgbottop.de

wassergewoehnung@svgbottrop.de

datenschutz@svgbottrop.de


 

  

Änderung personenbezogener Daten

 

Bitte geben Sie unbedingt unverzüglich Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten wie Anschrift, Telefonnummer oder Kontonummer an das Drehkreuzteam oder per verschlüsselter Mail an den Vorstand weiter. Wir müssen Sie erreichen können! Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.