Rückblicke 2016


Leistungssteigerung beim Saisonhöhepunkt

 

Foto BZM

Bei der Nordwestfälischen Kurzbahnmeisterschaft in Gelsenkirchen präsentierten sich die Aktiven der Schwimm-Vereinigung 1924 in hervorragender Form. Nach etlichen Steigerungen schon in den Vorbereitungswettkämpfen, wurden bei den Bezirkstitelkämpfen reihenweise Bestzeiten erzielt. Diese Bestzeiten und Platzierungen können im Pressebericht nachgelesen werden.

Bezirksmeisterschaften
Pressebericht zum Wettkampf


Schwimm-Vereinigung 1924 ermittelt ihre Vereinsmeister

 

Foto Vereinsmeisterschaften

Mit der Vereinsmeisterschaft ging für die Aktiven der Schwimm-Vereinigung 1924 das alte Wettkampfjahr zu Ende.

Bei den Gesamtsiegern (Addition der DSV-Punktergebnisse für bis zu drei Einzelstarts) gab es gleich zwei Titelverteidigungen. Vereinsmeisterin wurde wiederum Nicole Maier mit 1.698 Punkten vor Jill Ohlendorf (1.472 Punkte) und Melissa Küper gen. Knümann (1.410 Punkte). Alter und neuer Titelträger bei den Herren ist Niklas Janik mit 1.558 Punkten vor Lukas Thürstein mit 1.497 Punkten und Jakob Skowranek mit 1.430 Punkten.  

Sonderpreise wurden wieder für die besten Einzelleistungen (jeweils weiblich und männlich) der drei übergeordneten Wertungsklassen (Nachwuchs: Jahrgänge 2006 und jünger, Jugend: Jahrgänge 1997 – 2005 und Masters: Jahrgänge 1996 und älter) vergeben. Wer die Sonderpreise erhalten hat, ist im Pressebericht nachzulesen.


Foto Familienstaffeln











 

 

 

 

Vereinsmeisterschaften
Pressebericht zu den Vereinsmeisterschaften


24er in Topform


Foto Pokalschwimmen

Trotz jahrelanger Erfahrung mit der Ausrichtung von Wettkampfveranstaltungen klopfte das Herz bei den Verantwortlichen der Schwimm-Vereinigung 1924 vor der Premiere des 1. Pokalschwimmens im Hallenbad im Sportpark. Denn erstmals wurde ein Wettkampf analog zur anstehenden Bezirksmeisterschaft im Dezember mit Vorläufen und Finals angeboten. Aber dann klappte alles wie am Schnürrchen. Spannende Vorläufe prägten die Vormittagsabschnitte, packende Finalatmosphäre dann an den beiden Nachmittagen. Und vor der anstehenden Meisterschaft muss den „24ern“ nicht bange sein, denn in heimischem Gewässer präsentierten sie sich schon jetzt in Topform. 56 Aktive des Gastgebers absolvierten 285 Einzel- und 27 Staffelstarts. Einen ausführlichen Pressebericht gibt es hier.

 

 

 

 

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung
Presse_PKS_2016.pdf [199.3 KB]

 


Damenstaffeln siegen auf Landesebene

 

Foto Lünen

Bei den NRW-Kurzbahnmeisterschaften der Masters im Schwimmen setzten sich die Damenstaffeln der Schwimm-Vereinigung 1924 im Hallenbad Lünen in der Spitzengruppe fest.

Den Vogel schoss dabei die 4x50 m Lagenstaffel in der AK 80-99 Jahre ab. In der Besetzung Jill Ohlendorf (Rücken), Nicole Meyhöfer (Brust), Sandrina Schwarze (Schmetterling) und Carina Skowranek (Freistil) siegte das Bottroper Quartett in 2:36,12. Den Vizetitel sicherte sich die 4x50 m Freistilstaffel in der AK 100-119 Jahre in der Besetzung Kira Döing, Nicole Meyhöfer, Carina Skowranek und Jill Ohlendorf in der Zeit von 2:20,09. Die Einzelergebnisse können im Pressebericht nachgelesen werden.

NRW Kurzbahn Masters
Pressebericht zum Wettkampf


Nachwuchs trumpft auf

 

Foto Nachwuchsschwimmen

Beim 12. Nachwuchsschwimmen im heimischen Hallenbad im Sportpark konnte der Nachwuchs der gastgebenden Schwimm-Vereinigung 1924 groß auftrumpfen. Insgesamt 43 Gold-, 26 Silber- und 28 Bronzemedaillen konnten sich die „24er“ sichern.

Jüngste Teilnehmerin überhaupt war die erst fünfjährige Florentine Real, die sich im Einlagewettkampf der Jahrgänge 2011 und jünger deutlich durchsetzte und einen Sonderpokal für ihre Leistung erhielt. Wie sich die weiteren Teilnehmer "schlugen", kann im Pressebericht ausführlich nachgelesen werden.


Nachwuchsschwimmen
Pressebericht zum Wettkampf
Presse_NWS_2016.pdf [194.4 KB]



Staffelsieg auf Landesebene

 

Foto Haltern

Bei der NRW-Meisterschaft im Freiwasserschwimmen setzte die Masters-Staffel der Schwimm-Vereinigung 1924 ein Ausrufezeichen. Drei Bottroper wagten sich auf den Rundkurs im Halterner Stausee und im Pressebericht erfahrt ihr mehr über die Ergebnisse.




Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung


Masters in Siegerlaune


Foto Oelde

Bei der Masters-Meisterschaft im Schwimmen über die kurzen Strecken in Oelde präsentierte sich das Team der Schwimm-Vereinigung 1924 in starker Form.

Nähere Informationen zu den 11 Podestplätzen erhält man im Pressebericht.


 

 

 

 

NRW Masters kurze Strecke
Pressebericht zum Wettkampf

Masters schnuppern EM-Luft


Foto Londin EM

London war in diesem Jahr das Ziel für etliche schwimmbegeisterte Masters. In der britischen Hauptstadt fanden im Olympiabad von 2010 die diesjährigen Europameisterschaften statt.

Mit Jakob Skowranek (AK 25) und Christian Eudenbach (AK 30) waren auch zwei Teilnehmer der Schwimm-Vereinigung 1924 am Start. Zwar war von Vornherein klar, dass die beiden nicht um vordere Platzierungen würden mitschwimmen können, doch galt es, gute Leistungen in dieser einmaligen Atmosphäre zu zeigen. Und dies gelang auf jeden Fall und ist im Bericht nachzulesen.  

 

 

 

 

EM London Masters
Pressebericht zum Wettkampf

Rumpfmannschafft schlägt sich achtbar

 

Foto BZM

Leider hatte die Schwimm-Vereinigung 1924 ausgerechnet zum Saisonhöhepunkt, den Bezirksmeisterschaften in Münster, etliche krankheitsbedingte Ausfälle zu verzeichnen. Das Rumpfteam schlug sich dennoch achtbar und konnte etliche Medaillenplätze erringen.

 

BZM Langbahn
Pressebericht zum Wettkampf

24er überzeugen beim Pokalmeeting in Witten


Presse Witten

Unter teilweise fürchterlichen äußeren Bedingungen gingen die Aktiven der Schwimm-Vereinigung 1924 beim 19. Pokalmeeting im Freibad Witten an den Start. Trotz Dauerregens konnten jedoch gute Ergebnisse erzielt werden. Welche tollen Leistungen die Schwimmerinnen und Schwimmer zeigten, sind im Pressebericht  nachzulesen.

 

 

 

 

 

Witten
Bericht zum Wettkampf

 

 

Foto Kamen

Gute Ergebnisse in Kamen  

Mit einer kleinen Truppe trat die Schwimm-Vereinigung 1924 bei den Swim Open im Kamener Freibad an. Trotz widriger Wetterbedingungen mit mehreren gewitterbedingten Unterbrechungen konnten gute Ergebnisse erzielt werden.Welche Leistungen und Podestplätze die Schwimmerinnen und Schwimmer erbrachten, kann im Bericht nachgelesen werden. 

 

Kamen
Bericht zum Wettkampf

 

 

Foto Nicole

Nicole Maier überzeugt bei den Meisterschaften  

Bei der NRW-Meisterschaft im Wuppertaler Leistungszentrum konnte Nicole Maier (Jg. 00) von der Schwimm-Vereinigung 1924 auftrumpfen. Wie sie auf 50m Schmetterling, 100m Freistil und 200m Schmetterling schwamm und mit welcher Disziplin sie sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin einen Startplatz erschwamm, kann im Bericht nachgelesen werden.


NRW und DM Meisterschaften
Bericht zu den Wettkämpfen

Niklas Janik überzeugt auf Landesebene

Foto NRW Niklas

Mit der Teilnahme an der NRW-Jahrgangsmeisterschaft in Dortmund ging für Niklas Janik (Jg. 01) von der Schwimm-Vereinigung 1924 das selbst gesteckte Saisonziel in Erfüllung. Der Verein freut sich, mit dem 14jährigen Schüler des Josef-Albers-Gymnasiums ein weiteres Talent in den eigenen Reihen zu haben. Weitere Informationen findet ihr im Pressebericht.




NRW Jahrgang
Bericht zum Wettkampf

Hanna Buttler gewinnt Lagen-Pokal

 

Foto Bochum

Beim Pokalmeeting im Bochumer Unibad war für die Aktiven der Schwimm-Vereinigung 1924 auf der ungewohnten 50-Meter-Bahn Vielseitigkeit angesagt, ging es neben den Qualifikationszeiten für die anstehenden Meisterschaften doch auch um die ausgesetzten Lagenpokale. Die genauen Ergebnisse finden Sie im Bericht.

Wettkampf Bochum
Bericht zum Wettkampf in Bochum



Rekorde fallen im Minutentakt


Foto Scholven

Beim Herbert-Scholven-Pokal im Bochumer Unibad zeigten sich die Aktiven der Schwimm-Vereinigung 1924 in ausgezeichneter Form. Reihenweise wurden persönliche Bestzeiten aufgestellt.

Eine „weiße Weste behielt Niklas Janik (Jg. 01), der bei sechs Starts jeweils als Erster anschlug. Nach seinen Siegen über 50, 100 und 200 m Freistil (0:27,86, 1:01,90 und 2:19,39), 50 m Schmetterling (0:30,11), 50 m Brust (0:36,06) und 100 m Rücken (1:17,38) wurde er dann auch mit dem Mehrkampfpokal des Jahrgangs 2001 ausgezeichnet. Die weiteren Ergebnisse der einzelnen Starter sind im Bericht nach zu lesen.

 

 

 

 

Scholven- Pokal
Bericht zum Wettkampf



 

SVg-Masters schwimmen in die deutsche Spitze

 

Foto Braunschweig

Toller Erfolg für die Masters der Schwimm-Vereinigung 1924. Bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft über die Langstrecken in Braunschweig konnten zwei Treppchenplätze erkämpft werden.

Sandrina Schwarze (AK 20) ging über 1.500 m Freistil an den Start und sicherte sich die Bronzemedaille in 23:18,56.

Über die gleiche Strecke schwamm Christian Eudenbach (AK 30) ebenfalls zu Bronze in 20:08,53. Den sechsten Platz belegte er zudem über 800 m Freistil in 10:31,14.

 

24er setzen erstes Ausrufezeichen

 

Foto MLM

Beim ersten Wettkampf des Jahres, dem 13. Mittel- und Langstreckenmeeting im eigenen Hallenbad, konnten die Aktiven der Schwimm-Vereinigung1924 auf ganzer Linie überzeugen. Bei ihrem Heimspiel wurden mit zahlreichen Bestzeiten nicht nur jetzt schon etliche Qualifikationsnormen unterboten, sondern mit 48 Gold-, 22 Silber- und 15 Bronzemedaillen auch der erste Platz im Medaillenspiegel erobert.

 

 

MLM
Pressebericht zum Wettkampf
Presse_MLM2016.pdf [191.6 KB]

 

 

 

 

 

Kontakt:

Geschäftsstelle

SVg Bottrop 1924

Hallenbad am Sportpark

Parkstr. 41
46236 Bottrop


Tel. 02041/1628884
Fax 02041/1628885

Unser Telefon ist nicht besetzt. Bitte kommen Sie zu einem persönlichen Gespräch während unserer Trainingszeit zum Hallenbad oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


E-Mail:
info@svgbottrop.de  

jugend@svgbottrop.de

gahlen@svgbottrop.de  

schwimmschule@svgbottop.de

wassergewoehnung@svgbottrop.de

datenschutz@svgbottrop.de


 

  

Änderung personenbezogener Daten

 

Bitte geben Sie unbedingt unverzüglich Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten wie Anschrift, Telefonnummer oder Kontonummer an das Drehkreuzteam oder per verschlüsselter Mail an den Vorstand weiter. Wir müssen Sie erreichen können! Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.   




Zertifikat Schwimmschule